Hochschule für Technik (HSR)
Institut für Solartechnik
Rapperswil

← zurück zur Übersicht

Das SPF ist seit über 30 Jahren ein weltweit führendes Kompetenzzentrum im Gebiet der Solartechnik. Die Stärken des Instituts liegen sowohl in der genauen Charakterisierung als auch in der Entwicklung von Materialien und Komponenten bis hin zu kompletten Systemen, die verschiedene Energietechniken wie beispielsweise Solarthermie, Photovoltaik, Wärmepumpen und konventionellen Energien kombinieren. Im SPF arbeiten über 40 hochqualifizierte Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker.

Kernkompetenzen (vollständiges Profil siehe Kompetenzmatrix brenet):

Forschung Gebäude/Quartiere
Arealvernetzungen durch Niedertemperaturspeicher (z. B. Erdwärmesonden)

Forschung Erneuerbare Energien
Kollektoren, Speicher, Wärmeträger, Frischwasserstationen
Sorptions- und Latentwärmespeicher (auch Eisspeicher), PVT-Hybridsysteme
Kombination von Wärmepumpen mit thermischen Solaranlagen
PV-Systemtechnik
• Materialentwicklungen und -charakterisierungen
• Lebensdauer- und Langzeitbeständigkeitsuntersuchungen von Absorberbeschichtungen
• Optische Messungen von Absorption, Emission, Transmission, Reflexion
Solarenergie für industrielle Prozesse

Dienstleistung
Im weltweit anerkannten, nach ISO EN 17025 akkreditierten Labor, führt das SPF Prüfungen nach internationalen Normen durch für die Zertifizierung von Kollektoren und verschiedenen Produkten. Dazu werden auch Prüfung von Solarsystemen und Komponenten auf Beständigkeit gegen Naturgefahren: Wind, Schnee, Hagel durchgeführt.

Kontakt:
Prof. Dr. Andreas Häberle
SPF
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil
andreas.haeberle@spf.ch

www.solarenergy.ch

Übersicht Kompetenzmatrix brenet →