SanStrat – Argumentarium Sanierung

<< zurück zur Projektübersicht

brenet-Themenbereich
Forschung / Gebäude und Quartiere

Transformation

SanStrat – Argumentarium Sanierung
Ganzheitliche Sanierungsstrategien für Wohnbauten und Siedlungen der 1940er bis 1970er Jahre

brenet-Mitgliederinstitut: Hochschule Luzern – CCTP
Autoren: Doris Ehrbar, Peter Schwehr
Projekt abgeschlossen

Projektbeschrieb
Jede vierte Wohnung in der Schweiz befindet sich in einem Mehrfamilienhaus der 1940er bis 1970er Jahre (BFE, 2004). Durch das vermehrte denkmalpflegerisches Interesse und den steigenden Anpassungsdruck werden diese Gebäude einem wachsenden Interessenskonflikt ausgesetzt. Diese Publikation des CCTP zeigt anhand von ausgewählten Fallbeispielen aus Basel, Luzern, St. Gallen und Zug, welche Ziele die an der Sanierung beteiligten Akteure verfolgen, wie die Zusammenarbeit der Projektbeteiligten gelingt und welche Sanierungsmassnahmen den Erhalt des baukulturellen Werts unterstützen. Im Weiteren werden die für die ganzheitliche Sanierung entwickelten Planungswerkzeuge, die «Koordinationsmatrix» und die «Wolkengrafik», vorgestellt. Acht Forderungen für die ganzheitliche Sanierung beschliessen die Publikation im Sinne eines «Leitfadens für die Praxis».

Informationen
Publikation:, Peter Schwehr 2013, 124 Seiten / Faktor Verlag AG CHF 20.00, € 15.00 / ISBN: 978-3-905711-25-7

Kontakt
Doris Ehrbar

Bemerkung
Projektkommunikation wurde durch brenet unterstützt.